Motiv der Startseite

An dieser Stelle informieren wir über aktuelle Projekte unserer Werft, von denen wir annehmen, dass sie einen Eindruck unserer Arbeitsweise vermitteln und aus handwerklichen Gründen von besonderem Belang sind.

Bootstypen, die wir regelmäßig herstellen, präsentieren wir unter Neubauten. Ein weiteren Schwerpunkt unserer Tätigkeit, die Wiederherstellung alter Boote, zeigen wir
Ihnen unter Restaurierung.

Kontaktieren Sie uns:

Tel.: +49 (0)2157 3888

info(at)holzboot(dot)de

Sie möchten mehr über unsere Arbeitsweise erfahren?

mehr

12.03.2018 | Kaldenkirchen

Ein 22qm Schärenkreuzer

22qm Schärenkreuzer, Restaurierung

 

Der 22qm Schärenkreuzer auf unserem Werkstattfoto wurde 1934 gebaut. Das Boot ist 12,57 Meter lang und somit gute 3,8 Meter länger als unser eigenenes 22 qm-Projekt (siehe weiter unten). Dieses Boot bekommt von uns ausser der im Winter üblichen Schönheitspflege einen neuen Mast aus Sitka-Spruce bevor es zum Saisonbeginn wieder an seinen Liegeplatz transportiert wird.

 

Boote

In der folgenden alphabetischen Liste können Sie Bootstypen, die von uns gebaut werden, und eine Auswahl einzelner Boote, die wir restauriert haben, direkt aufrufen.

Burma-Kanu

12' Dinghi

J-Jolle "Bambi"

J-Jolle "Christl"

Kanadier, geklinkert

L-Yacht "Bahamut"

L-Yacht "Merlin"

Messe-Dinghy

Motorboote

Oberländer Schelch

Olympia-Jolle

Peapod Rowboat

Schärenkreuzer "Mabeja"

22qm Schärenkreuzer

Wandercanadier

 

Explorado Kindermuseum

LVR LandesMuseum Bonn

LVR RömerMuseum Xanten

Röm.-German. Zentralmuseum Mainz

Museum der Dt. Binnenschiffahrt

Dt. Schiffahrtsmuseum

 

Dt. Boots- und Schiffbauerverband

Boots- u. Schiffbauer-Innung NRW

 

15.01.2018 | Kaldenkirchen

Fortsetzung: Die Restaurierung unseres 22qm Schärenkreuzers

22qm Schärenkreuzer, Restaurierung

 

Nach mehrmonatiger Pause geht die Arbeit am 22qm Schärenkreuzer weiter. Der Eisenballast ist mittlerweile entfernt. Das Boot konnte daher umgedreht werden. Der Kielgang, die nachfolgende Planke und der Schergang sind bereits erneuert. Auch der Spiegel wurde ersetzt. Der Rumpf musste sorgfältig ausgerichtet werden. Dies bedeutet, dass die durch falsche Lagerung über die Jahre entstandenen Verformungen so gut wie möglich beseitigt wurden. Auch die alte Beplankung aus Fichtenholz ist inzwischen vollständig ausgeleistet. Bevor der Rumpf überfurniert werden kann, müssen kleinere Beulen aufgefüllt bzw. durch Hobeln und Schleifen egalisiert werden.

mehr

 

Impressum

© Bootswerft Niederländer

Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

 
 
 
 
 
 

holzboot.de

contemporary wooden boatbuilding

Aktuelle Projekte

Stop Slide Restart Slide